Tobias Mann

Tobias Mann - Der Babbelnde

Kompetenz bei Aca&Pella: Komposition und Arrangements, Texten, Lead-Gesang, Gebabbel, Marketing&PR, Organisation und Ausdruckstanz

Foto: AngelikaStehle.deDas Jahr 1976 ist ja bekannt für einen ganz besonderen Jahrgang Jungs! So verwundert es denn auch nicht, dass Toby Mann im August dieses Jahres das Licht der Welt erblickte. Nach Aussagen seiner Mutter hat er sich eine ganze Menge Zeit gelassen - oder anders gesagt: er hat schon damals auf das perfekte Timing für seinen Auftritt gewartet.

Auch wenn Toby's Vater sich eigentlich einen Fußballer gewünscht hatte und dies auch mit regelmäßigen Ball-, Schuh- oder Trikotgeschenken forcieren wollte - Musik wurde die eigentliche Passion des Sprösslings. So lernte er im Laufe der Jahre Klarinette, Saxophon, bescheiden Klavier und passabel Gitarre zu spielen. Letzteres autodidaktisch, um in der Pubertät besser an Mädchen ranzukommen. Leider mochten die Mädchen eher Fußballspieler.

Toby's
Bühnendasein begann im zarten Alter von 12 Jahren, als er vom Fastnachtsvirus infiziert auf den Brettern des örtlichen Fastnachtsvereins mit dem späteren Aca&Pella-Mann Alex Maier die Sitzungseröffnung in die Hand nahm. Die eigentliche Faszination der Fastnacht beschreibt Toby wie folgt: "Da ist ein Saal mit mehreren hundert Leuten und die MÜSSEN Dir zuhören und können nicht wegrennen." In der Schulband erspielte sich Toby einen festen Platz als Saxophonist, E-Gitarrist, Sänger und Schalk. Gleichzeitig gründete er mit Aca&Pella-Sänger Andreas Kurz die Funk-Metal-Punk-Hardcore-Kapelle "The 4 funny 5". Musik auf allen Kanälen.

In einer bedeutungsschwangeren Zeltlager-Freizeit im Jahre 1993 gründete sich dann  mangels Instrumentierung eine reine Vokalgruppe mit Toby Mann als Leiter. Dieses zarte Pflänzchen sollte sich dann im Laufe der Jahre zu Aca&Pella auswachsen.

Seit 1998 ist Aca&Pella das
musikalische Hauptprojekt  von Toby Mann. Zusammen mit Andreas Kurz ist er für die kreative Konzeption, die Umsetzung und den Wahnsinn zuständig, der den Charakter von Aca&Pella bestimmt. Mit Andi zusammen gründete er im Jahr 2000 das Flashfloh Studio, in dem mittlerweile die letzten drei CDs des Sextetts aufgenommen worden sind.

Status quo:

Toby ist nach wie vor der
musikalische Leiter der Gruppe, komponiert und arrangiert die Lieder und textet zusammen mit Andreas Kurz das Libretto eines jeden Programms. Mittlerweile hat er auch ein Universitätsstudium abgeschlossen und ist nun Diplom-Kaufmann. Derzeit arbeitet er, wenn er nicht gerade mit Aca&Pella beschäftigt ist, an seinem Solo-Programm und promoviert an der Universität Mainz.

Toby's Solo-Website: www.tobiasmann.de
Toby's Weblog: blog.tobiasmann.de

Foto: AngelikaStehle.de