Aca und Pella in der Phoenixhalle 2005 Benefizkonzert mit The Roots, Se Bummtschacks und anderen ...

Phoenixhalle 2005 - Benefizkonzert für die Opfer der Flut


Am 17.01.2005 waren wir mit einem kleinen Gig an einem Benefizkonzert zu Gunsten der Flutopfer in Asien beteiligt. Hermann Plum von der Gruppe "The Roots" hat es geschafft, mehrere Mainzer Bands für die gute Sache zu gewinnen. Natürlich ließen wir uns nicht lange bitten, da uns die Katastrophe sehr bewegt hat und wir natürlich helfen wollten. Der Erlös aus Eintritt und Spenden in Höhe von 7863,35 Euro wurde von Hallenbetreiber Matthias Becker auf 8500 Euro aufgerundet. Das DRK erhält das Geld für die Flutopfer in Südostasien. Mit diesem Geld sollen nun eine Wasseraufbereitungsanlage und ein Krankenhaus in Aceh unterstützt werden. Ohne Gage traten außer uns auf: Se Bummtschacks, das "Billy Crash-Akustik-Trio" (und zwar unplugged) sowie Soulmine, Midnight Crisis, On the Rocks und SiXtra auf. Die Moderation übernahm Nick Benjamin (SWR 4).

Die Allgemeine Zeitung Mainz schrieb über unseren Auftritt:

"Höhe- und Schlusspunkt des Abends war der Auftritt von Aca & Pella. Die meisten Besucher fieberten den sechs Sunnyboys entgegen, obwohl das Konzert an einem Montagabend stattfand. Belohnt wurde das Ausharren mit vocal-akrobatischen Songs gepaart mit spritzig-intelligenten Texten von Tobias Mann."


Vielen Dank für die Bilder geht an 5gaenge.de


Benefiz in der Phoenixhalle Mainz