Wer zum Geier ist Aca&Pella?

Aca&Pella

Es begab sich zu einer Zeit, da Musik noch bunt und schillernd war, dass sich sechs Buben aus Mainz aufmachten, um in den Olymp aufzusteigen, in den Olymp des Pop. Sie wollten, nur durch die Gewalt ihrer Stimmen, Melodien und Frohsinn unter die Leute bringen und so kam es, dass Sie anfingen zu singen.

Der Rest ist alles andere als Schweigen ...

Aca & Pella - das ist wunderschöner a cappella Gesang und gnadenlose Comedy, das ist eine Feuerprobe für das Zwerch- und Balsam für das Trommelfell, das ist eine stilvolle Reise in die Stillosigkeit und eine Hommage an die Melodien der 70er, 80er und 90er Jahre.

Mit vielen Eigenkompositionen und einigen originellen Coversongs ausgestattet, sind Ihre Konzerte eine Liebeserklärung an den C-Dur-Akkord und die typischen Phrasen der Pop-Musik. So siedelt sich ihr Stil irgendwo zwischen Lionel Richie und Udo Jürgens, den Fantastischen 4 und der E.A.V. an. Zwischen Ihren Liedern lassen philosophische Stand-Up-Comedy-Nummern und virtuose Wortspielereien den alltäglichen Wahnsinn, die Wahrheit über Männer und Frauen und die Poesie von stillem Wasser in einem urkomischen Licht stehen.

Schon tausende begeisterte Zuhörer auf großen und kleineren Veranstaltungen konnten sich von der Sangeskunst der sechs Mainzer überzeugen. Ihre bisherigen Auftritte sprechen für sich selbst:

Mit ihren Konzerten u.a. auf der Bühne des Mainzer „unterhaus“ sowie des „Frankfurter Hof“, im Alzeyer „Oberhaus“, im „Pariser Hoftheater“, Kurhaus Wiesbaden, Frankfurter „Nachtleben“ und beim Mainzer Zeltfestival ist die Gruppe auch im Kleinkunstbereich zu Hause und hat im vergangenen und diesen Jahr für ausverkaufte Säle gesorgt.

Ihr umjubelter Auftritt bei der Gütersloher a-cappella-Nacht zusammen mit „The Magnets“ aus London war einer der Höhepunkte ihres musikalischen Schaffens. Natürlich auch in der Mainzer Fastnacht hat Aca&Pella die Möglichkeit geboten, sich einem großen und ausnahmslos begeisterten Publikum zu präsentieren.

Hinzu kommt TV Erfahrung aufgrund Ihrer Beteiligung an den bekannten Fernsehsendungen:

Bei all Ihren Aktivitäten in der Fastnacht hat die Gruppe es geschafft, einen originellen und frischen Gegenpol zum üblichen fastnachtlichen Treiben zu setzen. Aufgrund dieser Innovationskraft erhielt die Gruppe den Fastnachtspreis 1998 von der Mainzer Rhein Zeitung. Aca&Pella bietet perfektes Entertainment mit profunder Kompetenz bei Gesang, Komik und Show – wie die Wormser Zeitung es formuliert: „Eine klassische Revue, gespickt mit modernem Repertoire, Wortwitz und erstklassigem vokalistischen Können.“